Pinnwand

03.05.2017

Rettet die Inklusion

Auf der heutigen Podiumsdiskussion des Elternbündnisses “Rettet die Inklusion!” in Düsseldorf wurde die Not der Lehrerinnen und Lehrer, der Eltern und nicht zuletzt der Kinder nochmal sehr deutlich. Für mich steht fest: Wir benötigen dringend eine Zäsur auf dem Weg zu einer gelingenden Inklusion.

02.05.2017

Einpflanzaktion der Bottroper Erstklässler am Waldpädagogischen Zentrum

WPZ Einflanzaktion_02.05.2017

Besuch bei der heutigen Einpflanzaktion am Waldpädagogischen Zentrum der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW): 54 Klassen aller Bottroper Grund- und Förderschulen beflanzen im Zeitraum vom 25. April bis zum 05. Mai 2017 mit rund 2.600 kleinen Bäumen den Pflanzgarten des Waldpädagogischen Zentrums. Ziel der SDW ist dabei die Förderung des umweltbewussten Handelns der Grundschülerinnen und Grundschüler.

02.05.2017

Maibaum aufstellen in Grafenwald_01.05.2017_01

Traditionelles Maibaumaufstellen der Freiwilligen Feuerwehr und des Schützenvereins am 1. Mai auf dem Hans-Söller-Platz in Grafenwald. Die vielen Besucherinnen und Besucher, die trotz des schlechten Wetters gekommen waren, durften sich über den Einsatz und die Untersützung durch das Drehleiterfahrzeug aus Kirchhellen freuen, aus dessen Korb heraus Pfarrer Klein-Schmeink den Maibaum in luftiger Höhe segnete.

02.05.2017

Kundgebung zum Tag der Arbeit

Maikundgebung DGB_01.05.2017_02jpg (2)

Die Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) war so aktuell und so dringlich wie nie zuvor: über 200 Arbeitsplätze sind bei Nadler in Bottrop bedroht.

26.04.2017

Bosbach-Kommission für mehr Sicherheit in Nordrhein-Westfalen

Bosbach_Anette_02_25.04.2017

Wolfgang Bosbach wird der Kopf der Kommission zur Neuaufstellung der Inneren Sicherheit in Nordrhein-Westfalen. Der angedeuteten Verknüpfung Bosbachs von Sicherheits- und Familienpolitik schließe ich mich an, denn auch meiner Ansicht nach gilt: Starke Kinder, die in starken Familien heranwachsen, sind eine wichtige Voraussetzung für eine gute Sicherheitspolitik und für ein Leben in einer toleranten, gewaltfreien Gesellschaft. Klar ist: Wer die Bosbach-Kommission will, muss CDU wählen!

23.04.2017

Konzert der Kirchhellener Blasmusik

Besuch bei der Kirchhellener Blaskapelle_02_23.04.2017 (2)

Ein entspannter Sonntagmorgen mit schönen, klangvollen Melodien, Kindheitserinnerungen und einer ersten Vorfreude auf das Bürgerschützen- und Brezelfest im September in Kirchhellen.

21.04.2017

Besuch im neuen Haus der FLOW GmbH

Besuch FLOW_042017_02

„Flexibel, lebensweltorientiert, offen und wertschätzend“, so beschreibt sich die seit über 20 Jahren im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe tätige Bottroper Organisation rund um Geschäftsführer Hermann Muss. In den neuen Räumlichkeiten der FLOW GmbH in der Gerichtsstraße hat ein multiprofessionelles Mitarbeiterteam die Aufgabe Kinder, Jugendliche und deren Familien in Kooperation mit den zuständigen Jugendämtern zu betreuen und ihnen zu helfen, ihre Ziele zu formulieren und zu erreichen. Inbesondere im Bereich der Betreuung junger unbegleiteter Flüchtlinge leistet FLOW eine beeindruckende und vorbildliche Arbeit.

13.04.2017

Ostern_easter-lilies-1272858_1920
(© Pixabay)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach den Osterfeiertagen heißt es für NRW: Wahlkampf machen – hart und deutlich in der inhaltlichen Auseinandersetzung, aber immer konstruktiv auf ein Ziel ausgerichtet und nie persönlich attackierend oder verletzend. Ich werde mir große Mühe geben und mit Freude, Engagement und hoffentlich viel Unterstützung dabei sein.

Für die neue Landesregierung und das neu gewählte Landesparlament sollten insbesondere zwei Themen „dick gedruckt“ auf der „To-do-Liste“ stehen:

Erstens die Gestaltung eines neuen Kinderbildungsgesetzes. Hier heißt es eindeutig: Ja, Bildungsangebote sollen möglichst kostenlos für Eltern und Kinder sein – aber das Land muss sich dieses „Geschenk“ auch leisten können. Darum wird man sich diesem Ziel nur schrittweise nähern können bzw. auf Unterstützung aus dem Bund hoffen müssen.

Zweitens muss endlich Ruhe einkehren in unser Schulsystem! Statt ständig neuer Strukturdebatten muss es Diskussionen für Wege und Möglichkeiten zu mehr Qualität geben. Vor allen Dingen muss das große Engagement der Lehrerinnen und Lehrer unterstützt werden und erhalten bleiben. Eltern dürfen nicht verunsichert werden und Kinder haben ein Anrecht auf eine ihren Talenten und Fähigkeiten entsprechende individuelle Förderung.

Wichtig für uns Bottroperinnen und Bottroper wird natürlich die gelingende Abwicklung des Ausstiegs aus dem Steinkohleabbau sein, damit sicher ist: Bottrop geht in eine Zukunft mit ausreichend Gewerbeflächen und somit auch mit Arbeitsplätzen für die Menschen.

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Website, bleiben Sie mir gewogen, schenken Sie mir Ihr Interesse und Ihr Vertrauen. Auch für kritische Anmerkungen habe ich stets ein offenes Ohr.

Ihnen, Ihren Familien und Angehörigen wünsche ich erholsame Osterfeiertage.

Mit herzlichen Grüßen

06.04.2017

Josef Hovenjürgen MdL zu Besuch im Forum für Politik und Gesellschaft

FfPuG Hovenjürgen_04.04.2017

Mein Landtagskollege Josef Hovenjürgen (2.v.r.) zu Gast beim Forum für Politik und Gesellschaft in Bottrop. Im Mittelpunkt der Diskussion: die aktuelle Energie- und Flächenpolitk in NRW. Minister Remmels Umweltpolitik verhindert auch in Bottrop die Entwicklung von Industrie und Gewerbe.

05.04.2017

Pflanzaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.

Einpflanzaktion_SWD_04.04.2017_01

Im Rahmen des Projekts “Jahrgangswald 2017″ hatte der Bottroper Kreisverband der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. gemeinsam mit dem Waldpädagogischen Zentrum am Dienstag Vertreterinnen und Vertreter aus Land und Kommune zur diesjährigen Pflanzaktion eingeladen. In diesem Jahr nehmen rund 50 Schulklassen des vierten Jahrgangs aller Bottroper Grund- und Förderschulen mit ca. 1.000 Schülerinnen und Schülern an dem Projekt teil.